Kostenloser Versand (DE) schon ab zwei Produkten! Außerhalb Deutschlands ab drei Stück!
Kostenloser Versand (DE) schon ab zwei Produkten! Außerhalb Deutschlands ab drei Stück!
Warenkorb 0

So werden eure Haare langfristig fettfrei

Jeder hat es sicher schonmal gehört: Zu häufiges Waschen schadet den Haaren. Dadurch neigen sie dazu zu fetten. Leider ist das Ganze ein Teufelskreis, denn je fettiger die Haare, umso mehr steigt auch unser Bedürfnis sie zu reinigen. Hier lest ihr wie ihr diesen Kreis durchbrechen und eure Haare langfristig umerziehen könnt.

Dazu geht ihr am besten in einem 5-Tages-Rhytmus vor, den ihr für ein paar Wochen durchhalten solltet: 

 

Tag 1:

Am ersten Tag werden die Haare gewaschen. Benutzt dabei ein spezielles Tiefenreinigungsshampoo, das die Haare besonder gründlich reinigt. Es befreit sie speziell von der Silikonschicht, die sich nach und nach auf euren Haaren festgesetzt hat. Auch Haarsprayreste, Schmutz und Fett kommen nicht dagegen an. Ein Geheimtipp ist es, den Haaransatz nach dem Waschen mit Trockenshampoo zu besprühen, das sorgt dafür, dass eure Mähne direkt frisch gehalten wird.

 

Tag 2:

Der erste waschfreie Tag. Heute heißt es abwarten und nicht waschen. Sollte es doch zu fettig werden, hilft ein wenig Trockenshampoo.

 

Tag 3:

Auch am dritten Tag bleibt die Shampoo-Flasche geschlossen. Das gilt heute auch für Trockenshampoo. Ganz schön hart, aber es wird sich lohnen! Tragt die Haare heute am besten geschlossen, dann fällt euer Haartraining niemandem auf.  Hier findet Ihr unsere Everybun Bun-Maker, um eure Haare in einen schönen Dutt machen. Ihr könnt aber euren Haaransatz aber auch mit einem unserer Haarbänder verstecken.

 

Tag 4:

Heute wird es fruchtig! Es gibt eine Apfelessig Spülung, die die Kopfhaut von Ablagerungen frei macht und zudem den ph-Wert der Haare wieder ins Gleichgewicht bringt. Dazu feuchtet eurer Haar zuerst mit warmem Wasser an, anschließend wird der Essig darüber gekippt. Verzichtet darauf ihn auszuspülen, der Geruch wird sich nach kurzer Zeit verflüchtigen.

 Tag 5:

Es ist so weit, heute darf gewaschen werden. Allerdings mit einem milden Shampoo ohne Silikone, das tut euren Haaren besser, als die üblichen Drogerie-Produkte.

 

Wenn Ihr für einige Zeit an diesem Rhytmus festhaltet, steht eurem langfristig fettfreien Haar nichts mehr im Weg!

Um eure Haare auch sonst langfristig zu stärken, lest euch doch gerne den Beitrag über Gesund Essen für tolle Haare durch.

 


Älterer Post Neuerer Post