Kostenloser Versand (DE) schon ab zwei Produkten! Außerhalb Deutschlands ab drei Stück!
Kostenloser Versand (DE) schon ab zwei Produkten! Außerhalb Deutschlands ab drei Stück!
Warenkorb 0

Do-It-Yourself Haarmasken Part 2

Ob es sich um Schäden, Trockenheit, Schuppen, Kräuseln oder Verblassen handelt, wir alle stoßen auf Haarprobleme. Der Wechsel der Jahreszeiten, Hitze in Innenräumen, heiße Glätteisen und Föhns sind nur einige der Schuldigen, die diese Veränderungen verursachen können.

Glücklicherweise müsst ihr nicht in den Laden gehen oder eurem Amazon-Warenkorb ein weiteres Schönheitsprodukt hinzufügen: Ihr könnt direkt in eure Speisekammer gehen, und eure eigene DIY Haarmaske herstellen um euer Mähne zu reparieren. Part 1 findest Du hier.

Avocado-Haarkur mit Olivenöl & Banane

Dieses Rezept eignet sich besonders gut für spröde Spitzen und strapazierte Längen. Beim Rauswaschen der Haarkur, sollte warmes Wasser verwendet werden, damit keine Reste im Haar bleiben!
Zutaten: 1 reife Avocado,1 EL Olivenöl, 1 reife Banane

Anleitung: Zuerst die Banane und die Avocado in kleine Stücke schneiden und zerdrücken. Unter die Masse wird das Olivenöl gerührt. Danach kannst Du die Haarkur in Längen uns Spitzen verteilen. Dies sollte dann 30 Minuten unter einem Tuch einwirken. Zum Schluss mit warmem Wasser gründlich auswaschen.

Quark-Erdbeere-Aktivkohle Maske

Besonders für die Sommer-Saison! Dein Haar wir gekräftigt durch die Nährstoffe aus Quark und frischen Erdbeeren. Kohletabletten aus der Drogerie ergänzen den Mix: Dies Hilft perfekt gegen fettige Haare, dank der aufsaugenden Wirkung von Aktivkohle.

Zutaten: 3 EL Magerquark, 1 Handvoll Erdbeeren, 3 Kohletabletten

Anleitung: Kohletabletten zerkleinern – z.B. mit auf einem Brett oder vorsichtig mit einem schweren Glas. Erdbeeren in einem Mixer pürieren. Beides unter den Quark heben. Die Paste ins feuchte Haar geben und mit Handtuch umwickeln. Nach ca. 30 Minuten gründlich mit Shampoo auswaschen.

Heilerde-Kur mit Kamille & Zitrone

Die einfache Hausmittel eignen sich gegen fettiges Haar. Die Heilerde absobiert in diesem Haarkur-Rezept überschüssiges Öl, danach bringen die Säure der Zitrone und die beruhigende Kamille die Talgdrüsen der Kopfhaut ins Gleichgewicht.

Zutaten: 5 - 8 EL Heilerde,1 Beutel Kamillentee, 1 EL Zitronensaft

Anleitung: Kamillentee Zubereiten und 5 bis 10 Minuten ziehen lassen. Nachdem der Tee abgekühlt ist ihn mit Heilerde und Zitronensaft zu einer streichfähigen Paste anrühren. Ins nasse Haar geben. Nach 15 Minuten gründlich mit Shampoo ausspülen.

Wenn ihr Interesse an weiteren natürlichen, selbst hergestellten Haarprodukten habt, schaut euch auf jeden Fall die Zwiebel-Haarmaske an!

Falls Ihr euren Haaren jetzt noch eine schöne Frisur verleihen wollt, dann schaut doch gerne mal in unserem Shop vorbei.


Älterer Post Neuerer Post